10.03.2017

Frühjahrsputz: sieben ultimative Lifehacks für Putzhelden

Der Frühling steht vor der Tür und in eurer Wohnung herrscht Chaos? Zeit, das zu ändern! Hier kommen sieben Lifehacks für Putzhelden und alle, die den Frühjahrsputz schnell hinter sich bringen wollen.

So wird der Backofen blitzblank


Da will man etwas mit Käse überbacken und das blöde Fett tropft herunter und brennt im Backofen an. Na toll. Doch für eingebranntes Fett gibt es eine einfache Lösung! Bedeckt einfach den Boden des Backofens mit Speisesalz und stellt ihn für ca. eine halbe Stunde auf 100 °C ein. Das Salz verbindet sich mit dem Fett und danach könnt ihr es superleicht wegwischen.

Lästige Essensreste aus der Mikrowelle entfernen

 

Beim Blick in die Mikrowelle vergeht euch so langsam die Lust auf Essen? Zeit, den verkrusteten Essensresten an den Kragen zu gehen. Mischt dafür Wasser und Essig in einer mikrowellenfesten Schüssel zusammen und stellt sie für zehn Minuten in die laufende Mikrowelle. Der Dampf, der beim Erhitzen entsteht, weicht die Essensreste auf und ihr könnt sie ganz einfach wegwischen. Sehr praktisch!

 

Zitronen für strahlenden Glanz

 

Zitronen sind ein wahres Wundermittel beim Frühjahrsputz, denn sie bringen vor allem rostfreien Stahl wieder zum Glänzen. Dafür müsst ihr die Zitrone lediglich in zwei Hälften schneiden und die verschmutzten Stellen damit einreiben. Supereasy!

Ein von @health_hear_say geteilter Beitrag am

Den Duschkopf wieder kalkfrei bekommen

 

Erinnert ihr euch noch an damals, als der Duschkopf noch glänzend und nicht total verkalkt war? So bringt ihr den längst verborgenen Glanz wieder ans Licht: Füllt ein Plastiksäckchen mit Essig und wickelt es so um den Duschkopf, dass dieser in den Essig eintaucht. Lasst alles über Nacht einwirken und er sieht aus wie neu! 

Blick unter den Toilettenrand

 

Unter dem Toilettenrand bilden sich häufig Ablagerungen. Auch die könnt ihr ganz easy entfernen: Tränkt dafür einfach Papiertücher mit verdünnter Essigessenz und stopft sie unter den Rand. Lasst das Ganze über Nacht einwirken. Am nächsten Tag ist der Schmutz weg! 

Nie wieder Möbelabdrücke auf dem Teppich

 

Ihr werdet im Frühling so richtig aktiv und wollt eure Wohnung umräumen? Eine gute Idee, wären da nur nicht die lästigen Möbelabdrücke auf den Teppichen. Die Rettung: Eiswürfel. 

Wenn sie auf den Abdruckstellen schmelzen, führt das kalte Wasser dazu, dass sich die Teppichfasern wieder aufrichten. 

 

Staubmäusen den Kampf ansagen

 

Beim Umräumen der Wohnung habt ihr sie in den Ecken entdeckt: Staubmäuse. Um den kleinen Staubtierchen den Garaus zu machen, müsst ihr lediglich eine alte Socke nass machen, sie um einen Besenstiel wickeln und mit einem Gummiband befestigen. Mit dieser Konstruktion kommt ihr auch in die hintersten Ecken. Staubmäuse, nehmt euch in Acht!

 

Der Spülschwamm hat ordentlich gelitten

 

Der Frühjahrsputz ist abgeschlossen, doch einem hat er ganz schön zugesetzt: dem Spülschwamm. Den könnt ihr jedoch schnell wieder gebrauchsfähig machen. Viren und Bakterien beseitigt ihr ganz einfach, indem ihr den feuchten Schwamm für zwei Minuten auf höchster Stufe in der Mikrowelle erhitzt. Legt aber bloß keine Stahlschwämme in die Mikrowelle, sonst erlebt ihr ein Funkenfeuerwerk!

Mit diesen Lifehacks macht der ungeliebte Frühjahrsputz ja fast schon Spaß. Und danach könnt ihr es euch in eure blitzblanken Wohnung gemütlich machen! 

Autor
Vapiano-Redaktion

top