Frische
16.02.2017

Mandelmilch ganz einfach selbermachen

So einfach, lecker und eine tolle Alternative zu Kuhmilch: Bloggerin Justine zeigt uns, wie einfach sich Mandelmilch selbermachen lässt und welche Rezepte ihr damit besonders gut schmecken.

Die Nachfrage nach leckeren Alternativen zu Kuhmilch nimmt nicht ab. Ob aus Lust an der Abwechslung, ob bei Lactoseintoleranz oder weil sich komplett für die vegane Lebensweise entschieden wurde. Und somit gibt es inzwischen eine große Auswahl an Milch auf Pflanzenbasis. Mandelmilch, Sojamilch, Drinks mit Kokos, Dinkel oder Hafer.

 

Um in den Genuss der köstlichen Alternativen zu kommen, muss man jedoch nicht unbedingt den nächsten Supermarkt aufsuchen, denn viele der Varianten lassen sich auch einfach Zuhause herstellen. Die Wiener Bloggerin Justine von Justine kept calm and went vegan stellt uns heute vor, wie sie ihre geliebte Mandelmilch ganz einfach selbst macht.

 

Wer jetzt denkt: viel zu langwierig und kompliziert, der sollte sich vom Gegenteil überzeugen lassen. Denn der Aufwand ist minimal und man muss auch kein hochbegabter Koch sein, um pflanzliche Milch erfolgreich selbst herzustellen. Dazu kommt laut Justine, dass der Geschmack von homemade Mandelmilch um Welten besser ist, als von dem Pendant aus dem Supermarkt. Außerdem berichtet sie uns begeistert, dass man bei selbstgemachter Mandelmilch einfach genau weiß, was in der Milch steckt und verpackt werden muss sie auch nicht extra. Noch dazu kommt, dass es tatsächlich (abgesehen von der Einweichzeit) nur wenige Minuten braucht, um Mandelmilch selbstzumachen.

Und so geht’s:

Zutaten für 1 Liter Mandelmilch:

 

  • 200g geschälte Mandeln
  • 1 Liter warmes/heißes Wasser
  • optional: Süßungsmittel (3-4 Medjool Datteln oder 2-3 Esslöffel Agavendicksaft)

 

Du brauchst außerdem:

  • ein Wäschenetz (gibt es im Drogeriemarkt) oder einen Nussmilchbeutel
  • einen Mixer

 

Vorbereitung

 

Weiche die Mandeln für ein paar Stunden oder am besten über Nacht in Wasser ein.

Zubereitung

 

  • Mixe die Mandeln mit dem Wasser (und optional dem Süßungsmittel) bis eine feine Flüssigkeit ohne Mandelstücke entsteht.
  • Schütte die Flüssigkeit durch das feinmaschige Wäschenetz bzw. den Nussmilchbeutel in einen Behälter.
  • Gut abtropfen lassen und zusätzlich pressen, damit die gesamte Flüssigkeit in den Behälter fließen kann.

Fertig! Das ist der Beweis, dass Mandelmilch selbermachen ganz einfach ist. Bewahre sie im Kühlschrank auf und verzehre sie schnell, denn sie ist nur wenige Tage haltbar.

Justines liebste Einsatzmöglichkeiten für Mandelmilch sind zum Beispiel die Kombi von Granola und Früchten, heiße Mandelmilch-Schokolade, Matcha-Latte oder ein süßes Quinoa mit Rhabarber-Kompott. Auch zum Backen kann man die Milch verwenden.

Und nun verrät sie uns noch ein super Rezept für eine leckere heisse und vegane Schokolade:

- 3-4 Medjool Datteln
- 300ml Mandelmilch 
- 100ml Wasser
- 1 Esslöffel Kakao
- Zimt
- Vanille einer Vanilleschote
- 1 gehäufter Löffel Nussmus (außer Erdnussmus)

Die Zubereitung ist super einfach: Einfach alles mixen und heiß oder kalt genießen!

Justine bloggt auf „Justine kept calm and went vegan“ rund um die Themen Veganismus, Fair-Fashion, Nachhaltigkeit und Eco-Lifestyle. Justine liegt es sehr am Herzen zu zeigen, dass gesunde, vegane Rezepte nichts mit Verzicht zu tun haben und Bio-Mode das Kartoffelsack-Image hinter sich gelassen hat!

 

Autor
Justine

top