Places
11.07.2017

Vapiano Eröffnung im Herzen Kolumbiens: Wir lieben Bogotá

Südamerika ist um ein Vapiano reicher: In Bogotá, der Hauptstadt Kolumbiens, könnt ihr nun auch unsere Pasta und Pizza genießen. Wir sagen euch, warum die Metropole auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

Für Bogotá, die zweitgrößte Stadt Südamerikas, ist es eine Premiere: die Vapiano Eröffnung Anfang Juni. Doch nicht nur wegen unserer leckeren Pasta und Pizza solltet ihr die Stadt unbedingt einmal besuchen, sie hat auch kulturell einiges zu bieten. Bei rund 60 Museen und 20 Theatern habt ihr die Qual der Wahl. So erfahrt ihr zum Beispiel im Museo del Oro, welche Rolle das Gold in den Legenden und der Geschichte des Landes spielt und woher der Begriff ‚Eldorado’ kommt.

Ihr seid nicht so der Museums-Typ? Dann macht doch mal einen Abstecher in die Fußgängerzonen der Altstadt. Hier könnt ihr super shoppen gehen. Entspannung findet ihr nach dem Shopping-Trip im Simón-Bolívar-Park, einem der größten städtischen Parks der Welt. Oder ihr fahrt mit der Seilbahn auf den Berg Monserrate. Dort findet ihr neben Restaurants und Cafes auch wunderschöne Wanderwege. Und die Aussicht ist traumhaft!
Auch mit dem Fahrrad lässt sich die 7 Millionen-Metropole wunderbar erkunden, die Stadt hat stark in den Ausbau der Fahrradstrecken investiert. Als Highlight werden jeden Sonn- und Feiertag bis zu 120 km des städtischen Straßennetzes für den motorisierten Verkehr gesperrt und für Fahrradfahrer und Skater freigegeben – die ‚Ciclovia de Bogotá’, ein großer Spaß!

Bogotá – eine lebendige Stadt

Die kolumbianische Hauptstadt liegt auf einer Hochebene in den Anden, der Bogotá Savanna, auf durchschnittlich 2.460 Meter über dem Meeresspiegel – das Vapiano Bogotá ist damit das höchstgelegene der Welt!
Es liegt mitten im Herzen der ‚Zona T’ oder Zona Rosa, dem lebhaften Ausgehviertel voller Shops und Restaurants und einer großen T-förmigen Fußgängerzone in der Mitte. Das Restaurant erstreckt sich über vier Etagen und bietet über 240 Besuchern Platz.

Wie für Südamerika typisch, wird natürlich auch in Bogotá viel gefeiert. Im Sommer könnt ihr im El Tunal-Park auf eines der zahlreichen Festivals gehen und ausgiebig tanzen. Besonders bekannt sind das Festival de Rock al Parque, ein Musikfest in spanischer Sprache, oder das Festival de Salsa al Parque. Let’s dance!

In Bogotá, der Stadt im Herzen Kolumbiens, ist also für jeden etwas dabei: Museen, Parks und Festivals – hier könnt ihr richtig was erleben. Und wer sich ein bisschen wie Zuhause fühlen möchte, kann dank der Vapiano Eröffnung in Bogotá nun wie gewohnt leckere Pasta und Pizza genießen. Schaut doch mal vorbei!

Autor
Vapiano Redaktion

top