Frische
15.11.2018

Die großen 7: unsere neuen Vapiano-Specials

In sieben Gerichten um die Welt! Die letzten Specials für dieses Jahr kommen von unseren Vapianisti höchstpersönlich und nehmen euch mit auf eine kulinarische Reise. Jetzt probieren!

 

Die letzten Specials für dieses Jahr stehen in den Startlöchern und haben es wirklich in sich. Warum? Alle sieben Specials kommen direkt von unseren Vapianisti aus aller Welt! Nachdem wir unsere Mitarbeiter aufgerufen hatten, ihre eigenen Kreationen einzureichen, erhielten wir insgesamt 150 Rezepte aus über 20 Ländern. Ihr könnt euch vorstellen, wie schwer es uns gefallen ist, die sieben besten auszuwählen. Die Gewinner findet ihr ab jetzt auf unserer Specials-Karte. Eins ist klar: 

Die Kreationen glänzen durch regionale und internationale Einflüsse und sollten unbedingt probiert werden!

 

Insalata: Zweimal anders, zweimal lecker

Los gehts mit unseren beiden neuen Insalata-Kreationen. Der Insalata Asiatico kommt von Nathalie Gourdin aus Deutschland und ist, wie der Name bereits verrät, von asiatischen Aromen geprägt: Angebratenes Rinderfilet auf einem asiatisch inspirierten Salat aus Babyblattspinat, Gurken, Zoodles, Belugalinsen, Frühlingszwiebeln, Koriander sowie gerösteten Cashews und einem Dressing mit Limetten und Chili. Dazu gibts Mangosalsa mit Minze, Limette und Sesamöl. 

Weniger asiatisch, aber mindestens genauso lecker ist unser Insalata Calabria von Helena Schneiders aus Deutschland! Gegrillte süßsauer eingelegte Zucchini und Speck auf einem Bett aus Rucola, Feldsalat, Kirschtomaten und grünen Bohnen. Abgerundet wird der Salat mit Balsamico-Dressing, Ziegenkäse und Rosmarin. Welcher Insalata ist euer Favorit?

 

Von Ägypten nach Luxemburg

Lust auf Pasta? Klar! Das haben sich auch Mahmoud Sultan aus Ägypten und Olivier Bazzani aus Luxemburg gedacht und sich zwei hervorragende Gerichte für euch ausgedacht. Mahmoud vereint in seiner Pasta Bisteca di Balsamico angebratenes Rinderfilet, Champignons und weiße Zwiebeln in einer cremigen Soße aus Balsamico-Essig, Zitrone und Butter. Etwas Grana Padano D.O.P. darf selbstverständlich nicht fehlen. Unser Vapianisti empfiehlt dazu außerdem einen Hauch Knoblauch und Chili. 

Olivier präsentiert euch seine Pasta Meatballs Marinara mit Fleischbällchen in mit Weißwein abgelöschter Tomatensoße. Zum Schluss noch etwas Petersilie und Grana Padano D.O.P. – lasst es euch schmecken!

 

Gorgonzola oder Lachs? Ihr habt die Wahl!

Mit ihrer Pizza Pesto e Salmone entführt Birgit Riivits euch nach Estland. Cremige Sahne-Basilikumpesto-Sauce, Zwiebeln und Mozzarella – knusprig gebacken mit Graved Lachs, Preiselbeeren, frischem Dill und Capriani-Sauerrahm-Sauce.

Ohne Fisch, aber genauso lecker ist das Risotto Gorgonzola e Spinaci von Jelena Njagojevic aus Serbien: angebratene Speckwürfel, Zwiebeln, Walnüsse und gewürfelte Birne in einer cremigen Weißwein-Gorgonzola-Sauce mit Gorgonzola, Frühlingszwiebeln, Babyblattspinat und Basilikum. Diese Kreation ist nicht nur für Käse-Fans ein absolutes Muss, wetten?

 

Letzter Stop: Dolci aus Chile

Darf es noch ein Nachtisch sein? Clorinda Yances aus Chile hat einen echten Klassiker aus Südamerika etwas abgewandelt und das Rezept eingereicht. Ihr Lima Sigh of Maracuya MUSSTEN wir einfach auf unsere Specials-Karte nehmen. Leckere Milchcreme und frischer Joghurt mit einer Soße aus Passionsfrucht. We like!

 

Bis zum 14. Januar könnt ihr euch mit unseren aktuellen Specials auf eine kulinarische Weltreise begeben. In welchem Land fangt ihr an?

Autor
VAPIANO

top