Frische
20.03.2018

Frühling auf der Fensterbank – mit Kresse

Solange es draußen noch etwas kälter und grau ist, kann jede Fensterbank etwas grün vertragen. Wie wäre es also mit der Anzucht von Kresse? Im Keimglas geht das kinderleicht – wir verraten euch wie.

Sprossen, Sämlinge und Keime wie Kresse, bekommt ihr normalerweise auf einem Wochenmarkt oder in einem gut sortierten Supermarkt. Wir lieben den würzig-scharfen Geschmack von Kresse, der Salate, Suppen und Sandwiches perfekt abrundet.


Wusstet ihr, dass ihr Kresse und andere Sprösslinge ganz einfach in eurer Küche in einem Keimglas oder in einem kleinen Blumenkasten auf der Fensterbank selber pflanzen könnt? Das Beste ist, dass ihr sie ganz ohne Erde innerhalb weniger Tage hochziehen könnt.


Kresse aus dem Keimglas


Alles was ihr braucht, um ein eigenes Keimglas zu machen, sind Samen, eine Stopfnadel und ein sauberes Schraubglas. Wir empfehlen euch, mit Kressesamen anzufangen, diese zu ziehen ist nämlich wirklich einfach. Die Profis unter euch können sich allerdings auch an Luzerne, Wiesenklee, Sonnenblumen oder sogar Chiasamen versuchen. Mit der Nadel piekst ihr zuerst Löcher in den Deckel des Glases. Jetzt streut ihr die Samen in das Glas und füllt es mit Wasser auf, sodass die Samen bedeckt sind. Lasst die Samen nun über nach stehen – wichtig ist dabei, dass sie keinem direkten Licht ausgesetzt sind. Am nächsten Tag müsst ihr das Wasser nur ausgießen und das Keimglas auf die Seite legen.


Ab jetzt müsst ihr eure Saat nur noch einmal am Tag mit lauwarmem Wasser spülen und nur ein paar Tage abwarten, bis die Kressesprossen groß genug sind, um sie aus dem Glas zu nehmen und in eine kleine Plastiktüte zu verfrachten. Und ab damit in den Kühlschrank!


Ihr könnt eure selbstgepflanzte Kresse morgens zu Frischkäse essen, Sandwiches damit verfeinern oder einem frischen Salat einen leckeren Twist verleihen. In der Plastiktüte hält die Kresse sich im Kühlschrank ungefähr eine Woche.


Wer übrigens kein Einmachglas zur Hand oder wenig Zeit hat, kann eine fertige Keimschale in der Drogerie kaufen.

 

Und, wann pflanzt ihr eure eigene Kresse?

Autor
Vapiano Redaktion

top