Frische
12.07.2016

Unsere neue Karte - hier steht eure Ernährung im Mittelpunkt!

Ab sofort setzen wir noch mehr auf Gerichte, die euch gut tun und zu eurer Ernährung passen. Wir zeigen euch die neue Vapiano-Speisekarte und verraten euch, wie ihr bei uns vegan genießen könnt.

Wenn ihr eine Nahrungsmittelallergie oder -unverträglichkeit habt, wisst ihr nur zu gut: Essen gehen kann echt stressig sein! Auch die Vegetarier oder Veganer unter euch dürften schon einmal erlebt haben, dass es genau ein passendes Gericht auf der Karte gibt – während die Fleischesser aus dem Vollen schöpfen. Damit ist jetzt Schluss. Wir bei Vapiano haben uns auf die Fahnen geschrieben, eure individuelle Ernährung in Zukunft noch mehr zu berücksichtigen. Daher bietet euch unsere neue Speisekarte viel mehr Auswahl als vorher. Und: Ihr seht auf einen Blick, welches Gericht für euch infrage kommt. Gut, oder?


#myfoodstyle – so, wie ihr es mögt!


Unser Motto ab jetzt lautet #myfoodstyle: Essen, das gut für euch ist – weil es sich eurer Ernährung und euren persönlichen Bedürfnissen anpasst. Deshalb könnt ihr viele unserer Gerichte ab jetzt in unterschiedlichen Variationen bestellen: ohne Milchprodukte, ganz ohne tierische Zutaten oder ohne Gluten.


Bis Ende August könnt ihr unsere leckeren #myfoodstyle-Specials genießen, zum Beispiel unsere Kokos-Curry-Suppe. Sie kommt ohne Gluten und tierische Produkte aus, ist also auch laktosefrei. Wer es klassischer mag, probiert unser Risotto mit Pfifferlingen – auch garantiert ohne Gluten. Für Erfrischung sorgt unsere neue Vapiano Ice Cream. Veganer aufgepasst: Im Sortiment gibt es auch zwei neue vegane Sorbets.


Die neue Vapiano-Speisekarte: Neulinge und Lieblinge


Gerichte, die sich bei eurer Ernährung eignen, findet ihr nicht nur in den aktuellen Specials, sondern auch in unserer neuen regulären Speisekarte. Die hat sich ziemlich verändert. Damit ihr auf euren nächsten Vapiano-Besuch perfekt vorbereitet seid, haben wir die wichtigsten Neuerungen einmal für euch zusammengefasst:


Ab jetzt gibt’s nur noch eine Speisekarte, auf der ihr Pizza, Pasta, Salate, Antipasti und Dolci und neu: auch die Lasagne findet. Die Klassiker – also Pasta und Pizza –  sind außerdem in einzelne Kategorien unterteilt: „Vegetariano“ (vegetarisch), „Verdure“ (enthält tierisches Lab), „Dal Mare“ (mit Fisch) und „Con Carne“ (mit Fleisch). So seht ihr auf einen Blick, welcher Foodstyle zu euch passt und findet euch noch besser in unserem Angebot zurecht!


Unsere Gerichte haben wir darüber hinaus für euch mit vier Symbolen gekennzeichnet – so seht ihr direkt, welches Essen zu eurer Ernährung passt. Vertragt ihr keine Laktose, also keinen Milchzucker? Dann achtet auf das blaue „l“ – das bedeutet, ihr könnt ohne Bedenken genießen. Ihr vertragt Gluten,das Klebereiweiß aus Getreide, nicht? Dann schaut nach dem braunen „g“ – Gerichte mit dieser Kennzeichnung können unsere Vapianisti glutenfrei zubereiten.
Wichtig für Veganer: das grüne „v“. Die Vegetarier unter euch gehen damit auf Nummer sicher oder orientieren sich an der Kategorie „Vegetariano“. Übrigens: Der Vegetarierbund Deutschland e.V. hat uns gerade mit dem ersten Platz der veggie-freundlichsten Schnellrestaurants Deutschlands ausgezeichnet! Noch ein Grund mehr, sich unsere fleischlosen Gerichte schmecken zu lassen.


Zu einer neuen Speisekarte gehören natürlich auch neue Gerichte: Neu bei Vapiano sind zum Beispiel die Pizza BBQ-Supreme mit Hähnchenbrust, Chorizo und Ricotta. Wer auf eine fleischlose Ernährung setzt, probiert unseren Insalata Strawberry Spinach mit Baby-Spinat, Erdbeeren und Ziegenkäse. Auch Fischfans kommen auf ihre Kosten mit dem leckeren Insalata Orata mit Doradenfilet und Avocado. Einige von euch kennen den vielleicht schon aus den Specials: Wir haben diesem und anderen eurer Lieblinge einfach einen festen Platz in der Karte eingeräumt!


Vor lauter individuellen Gerichten und neuer Karte wisst ihr jetzt gar nicht mehr, was ihr wollt? Kein Problem: Besondere Empfehlungen unserer Vapianisti sind für euch in der neuen Speisekarte rot markiert – einfach mal durchprobieren!


Blogger testen den #myfoodstyle


Um herauszufinden, ob unsere Gerichte auch wirklich etwas für jede Art von Ernährung sind, haben wir es übrigens ausgiebig getestet: Einige von euch haben uns bei der Verkostung der neuen veganen Gerichte in Bonn unterstützt, nachdem wir auf Facebook dazu aufgerufen hatten. Und auch wir vom Magazin lassen #myfoodstyle testen. Dazu schicken wir Blogger, die Unverträglichkeiten haben oder sich der veganen, beziehungsweise vegetarischen Ernährung verschrieben haben, in verschiedene Vapianos. Danach berichten sie dann, was sie von unseren neuen Specials und der neuen Speisekarte halten und wie gut unser #myfoodstyle wirklich ist. Bleibt dran und lest schon ganz bald mehr!

Ihr dürft natürlich auch einfach selbst probieren: Viel Spaß beim Entdecken unserer neuen Gerichte –  egal, welche Ernährung ihr bevorzugt. Wir freuen uns auf euren Besuch in einem unserer Restaurants in eurer Nähe.

Autor
Vapiano-Redaktion

top