Lifestyle
31.12.2018

Vapiano-Highlights: Das war 2018

Bevor wir in das neue Jahr starten, möchten wir mit euch einen Blick auf 2018 werfen. In unserem Jahresrüblick erfahrt ihr alles über unsere neu eingeführten Produkte, vergangenen Specialzeiträume und spannende Events.

Unsere Specials: Kulinarisch durch das Jahr

Ins Jahr 2018 starteten wir mit unseren Winterspecials und einer kleinen Rundreise zu typisch italienischen Spezialitäten – von Sizilien bis Südtirol. Zu Mitte Januar verdrängten wir das winterliche Grau mit unseren Colorfood-Specials und läuteten das Frühjahr ein. Ab April stand dann ein besonderer Specialzeitraum im Fokus: „Do it Vegetalian“. Bis zum 14. Juni boten wir euch eine tolle Auswahl vegetarischer Gerichte an. Im Zuge unserer Summer#eat-Specials gab es anschließend sommerliche Leckereien – eine leichte Kokossuppe, fruchtige Salate und Pfifferling-Gerichte brachten euch Summerfeeling auf den Teller. Unser Herbst stand unter dem Motto „Grün statt Grau“. Dank der Urban-Gardening Specials gab es für euch nicht nur allerlei regionale und saisonale Zutaten, sondern auch hilfreiche Tipps, wie ihr den nachhaltigen Trend des Urban Gardenings bei euch zu Hause umsetzen könnt.

Catering für den guten Zweck

Gleich zu Beginn des Jahres haben wir ein außergewöhnliches Charity-Event unterstützt: Channel Aid, der YouTube-Kanal für den guten Zweck, lud zum Benefizkonzert in die Elbphilharmonie. Popsängerin Rita Ora als Headliner und YouTube-Stars aus den USA, Deutschland und Italien boten den Zuschauern eine tolle Show. Alle Einnahmen der Konzerttickets, wie auch der Klicks, die eine Live-Übertragung über den Kanal generiert haben,  wurden für den guten Zweck gespendet. Im Anschluss an das Konzert ging es für viele Fans, Stars und geladene Gäste zur After-Show-Party in die Fischauktionshalle, die ebenfalls direkt am Hamburger Elbufer steht. Rund 60 Vapianisti waren mit mobilen Pasta- und Pizzastationen sowie mit Flying-Buffet am Start, um die Partygäste mit kulinarischen Köstlichkeiten, aber auch mit Eistee und Prosecco zu versorgen. Und weil es so schön war, hat Channel-Aid das Ganze im Juli wiederholt – diesmal mit dem deutschen Rap-Popper CRO als Headliner. Selbstverständlich waren wir auch beim zweiten Mal als Caterer am Start.


Doppelt hält besser: erneut ausgezeichet

Nach 2017 wurde Vapiano in diesem Februar zum zweiten Mal in Folge mit dem CEE Retail Award in der Kategorie „Food & Beverage Retailer“ ausgezeichnet. Die von EuropaProperty – einem führenden Immobilien-Publisher und Eventveranstalter – verliehenen Preise zeichnen jährlich besonders erfolgreiche Unternehmen aus dem Einzelhandel in Mittel- und Osteuropa in verschiedenen Kategorien aus. Diese werden von einer internationalen Jury aus Vertretern von Immobilienexperten, Einzelhandelsketten, wie auch Finanz- und Medienunternehmen ausgewählt. Die Verleihung fand in diesem Jahr zum zehnten Mal statt – und wir sind schon seit zwei Jahren in Folge Gewinner unserer Kategorie. Whoop, whoop!

Einmal Zoodles, bitte!

Solltet ihr zuvor vergeblich nach einer Gemüse-Alternative zu Penne, Dinkel-Fussili und Tagliatelle gesucht haben, hatte das Warten im März ein Ende. Wir haben auf eure Nachfragen reagiert und – nachdem die „Zoodles“ schon einmal Teil unserer Specials im letzten Jahr waren – die beliebten Zucchini-Nudeln als festen Bestandteil in unsere Speisekarte eingebaut. Die „Zoodles“ sind eine Wortschöpfung aus Zucchini und Nudeln und können zu einem Aufpreis von 1,50 Euro zu jedem Pastagericht bestellt werden. Lecker!

Eiskalt erfrischt: Mit unserer neue Eissorte „Panna Cotta & Mocha“

Passend zum Sommer haben wir euch dann mit einer brandneuen Eissorte euren Restaurantbesuch versüßt. „Panna Cotta & Mocha“ ist eine Kombination aus klassischer Vanille-Eiscreme mit sahniger Panna-Cotta-Note, Schokoladen-Mokka-Sauce und Schokoladenstückchen mit Kaffeebohnensplittern. „Panna Cotta“ bedeutet auf italienisch nichts anderes als „gekochte Sahne“ und genau an diesen Geschmack lehnt sich unsere neue Eiscreme an. Na, habt ihr die Eissorte schon probiert?

So easy geht bezahlen

Im August haben wir kurz nach Deutschlandstart des Dienstes Google Pay, einem Mobile-Payment-Zahlungssystem von Google für Android-Geräte, eingeführt. Seid ihr im Besitz eines Android-Smartphones, so könnt ihr seit diesem Sommer euren Restaurantbesuch in Sekundenschnelle und ganz bequem mit eurem Handy zahlen.

Schwarzer Herbst mit „I am your father“-Tee

Den Herbst haben wir dann mit einer neuen Teesorte eigeläutet: Zusammen mit 5 CUPS AND SOME SUGAR haben wir zur gemütlichen Jahreszeit einen Bio-Schwarztee aus Nordindien mit dem Namen „I’m your father“ auf die Teekarte gezaubert. Er komplettiert unser Tee-Sortiment um eine dritte Schwarztee-Variante: Er kommt mit einem kräftigen Geschmack und einer feinen Malznote daher und kann selbstverständlich auch für euer Zuhause erworben werden.   


Das alles hätten wir ohne euch niemals umsetzen können. Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei euch für ein tolles und aufregendes Jahr und wünschen einen guten Rutsch. Wir lesen uns 2019!

Autor
VAPIANO

top