zurück zur Übersicht

VAPIANO ist nun in 33 Ländern, auf 5 Kontinenten und in 200 Restaurants tätig – mit der ersten Restauranteröffnung in Dänemark

VAPIANO wächst weiterhin und setzt die Fahrt auf der Erfolgsspur fort. Die Eröffnung des 200. Restaurants markiert ein besonderes Jubiläum für die Lifestyle-Marke und bedeutet, dass VAPIANO nun in 33 Ländern auf fünf Kontinenten vertreten ist. VAPIANO tischt nun beispiellose Frische im Herzen Kopenhagens auf, und zwar im ersten Restaurant in Dänemark, im weltberühmten Tivoli. Dieser beliebte Vergnügungspark in bester Innenstadtlage gehört zu den Lieblingsorten von Kopenhagenern wie auch internationalen Besuchern und bereitet seinen Gästen mit seiner einzigartigen Architektur und magischen Atmosphäre große Freude.

Ob in Europa, in den USA, in Südamerika, Asien oder Australien – das VAPIANO-Konzept wurde nicht nur in Deutschland, sondern weltweit gut aufgenommen. Jedes Restaurant bietet jedem einzelnen Gast ein eigenes kulinarisches Erlebnis in einer entspannten und weltoffenen Atmosphäre. Viele Dänen kennen und lieben die Marke VAPIANO bereits von ihren Reisen durch Europa und können es kaum noch erwarten, sämtliche Angebote von VAPIANO zu genießen, sobald das erste Restaurant am 1. Dezember in ihrer Hauptstadt seine Tore öffnet. Der Standort ist unschlagbar, das Restaurant befindet sich nicht nur im Herzen der Stadt, es nimmt auch den Ehrenplatz auf dem Gelände des Tivoli ein, eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Dänemarks.

Das neue Restaurant liegt in der Innenstadt, zwischen dem Rathausplatz und dem Hauptbahnhof im Tivoli, dem zweitältesten Vergnügungspark auf der Welt. Am 30. November wird das neue Restaurant eröffnet, in der üppigen Umgebung umzingelt von Blumenbeeten und Brunnen, während einer Eröffnungsparty, an der zahlreiche prominente Gäste teilnehmen werden.

Poul Cullura, Senior Operations Manager, freut sich auf VAPIANOs Premiere in Dänemark: „Wir sind froh und stolz sowohl Kopenhagener als auch Gäste aus aller Welt mit unseren frischen Nudeln, Pizzas, handgemachten Salaten und köstlichen Dolci zu verwöhnen.“

Das neue Restaurant nimmt auf zwei Etagen einen Platz von mehr als 1.200 Quadratmetern ein. Es verfügt über 411 Sitzplätze, davon mehr als 60 auf der großen Außenterrasse, die eine spektakuläre Aussicht über den Park bietet. Die 115 Vapianisti werden dafür sorgen, dass die Gäste gut versorgt werden, von Sonntag bis Donnerstag von 11:00 Uhr bis Mitternacht und von Freitag bis Samstag von 11:00 Uhr bis 01:00 Uhr. Diese längeren Öffnungszeiten sind in Dänemark etwas ungewöhnlich, da zahlreiche Restaurants viel früher schließen. Ab Januar wird das Team auch beliebte Veranstaltungen wie „Ladies Night“ und „Aperetivo“ organisieren.

Jochen Halfmann, CEO von VAPIANO SE, ist stolz auf die Eröffnung des 200. VAPIANO-Restaurants und das weitere internationale Wachstum des Unternehmens. „Für unser erstes Restaurant in Kopenhagen haben wir einen beeindruckenden und angesehenen Ort mit einer wunderschönen Architektur für uns gewonnen. Das typische VAPIANO-Gefühl trifft hier tatsächlich auf dänischen Überschwang, weshalb das hier der perfekte Standort ist, um diesen imposanten Meilenstein unserer Expansion zu feiern.“

2018 werden weltweit weitere 30 bis 35 Standorte eröffnet, darunter Restaurants in London, Miami und Doha. Darüber hinaus wird VAPIANO den Take-Away- sowie den Lieferservice in 75 % aller Restaurants ausbauen.

zurück zur Übersicht nach oben