Places
06.11.2018

Kulinarik im Burgenland: Vapiano in Parndorf

Parndorf steht für Natur, Tradition und jede Menge frischen Wind – da passt ein Vapiano bestens ins Bild. Wir verraten, warum Parndorf immer eine Reise wert ist.

Nach einem erfolgreichen Shoppingtrip im österreichischen Burgenland in entspanntem Ambiente einen Teller Pasta oder eine leckere Pizza genießen? Das Vapiano Parndorf macht’s möglich. Das bereits 15. Restaurant in Österreich befindet sich im bekannten Designer Outlet Center Parndorf, ungefähr 50 Kilometer östlich von Wien, und ist bestens per Auto oder Bus-Shuttle zu erreichen. In diesem Sinne: An guadn!

Vapiano in Parndorf: Zwischen Neusiedler See und Alpen


Auf zwei Etagen und mit insgesamt 340 Sitzplätzen – davon 100 auf der anliegenden Terrasse – findet ihr die besten Voraussetzungen, um nach dem Shopping gemütlich zu dinieren und neue Energie zu tanken. Das Restaurant lädt auf einer Fläche von rund 960 Quadratmetern mit  Pasta-, Pizza- und Salat-Stationen zur Stärkung ein. Wer nur eine kleine Erfrischung für zwischendurch braucht, sollte sich unbedingt an die gemütliche Bar setzen.


Das Tor zur Genussregion Burgenland


Neben der bekannten Shopping-Meile und unserem Vapiano hat Parndorf selbstverständlich noch einiges mehr zu bieten. Trotz gerade einmal knapp 4.700 Einwohnern gibt es in der geschichtsträchtigen burgenländisch-kroatischen Gemeinde vieles zu entdecken. Zahlreiche Rad- und Wanderwege und herrliche Landschaften mit weiten Ebenen laden dazu ein, die Region rund um den Neusiedler See zu erkunden. Wer lieber drinnen nach einem Abenteuer sucht, sollte den Adventure Park im Parndorfer Entertainment Center besuchen.


 

Welttheater am Kirchenplatz

 

Das legendäre Theater am Kirchenplatz Parndorf bietet jede Menge saisonale Highlights und macht Kultur erlebbar. Vor allem das erfolgreiche Sommertheater auf der Freilichtbühne erfreut sich von Jahr zu Jahr immer größerer Beliebtheit. Von klassischem Theater für Groß und Klein bis hin zu Operettenabenden ist hier für jeden etwas dabei.

 

Ein Dorf mit Kulturgeschichte



Die Gemeinde Parndorf im Osten Österreichs ist nur unweit von angrenzenden Nachbarländern entfernt. Bis zur slowakischen Grenze sind es lediglich 15 und bis zur ungarischen Grenze gerade einmal 20 Kilometer. Wenige Kilometer westlich von Parndorf liegt mit Villa Bruckendorf einer der wichtigsten Villenfundplätze Ostösterreichs. Entstanden ist das Gebiet zu Zeiten der Römer, wo es bereits dicht besiedelt war.

 


Pfarrkirchen und kreuzgratgewölbte Kapellen


Wer auf Kultur, Sehenswürdigkeiten und Historisches steht, findet in und um Parndorf jede Menge denkmalgeschützte Objekte, vor allem aber Kirchen und Kapellen. Ob mittelalterliche Pfarrkirche, Gruftkapelle aus dem 19. oder Pestkapelle mit Dreifaltigkeitssäule im barocken Stil aus dem 18. Jahrhundert – es gibt viel zu erkunden.

Neusiedl am See – die Sonnenseite Österreichs


Die Gemeinde Parndorf zählt zum Bezirk Neusiedler See und ist bekannt für ein mildes, pannonisches Klima. Mit mehr als 300 Sonnentagen pro Jahr gilt das Gebiet als die Sonnenseite Österreich und ist das ideale Reiseziel für Erholungsurlauber. Der Naturpark Neusiedler See wurde sogar von der UNESCO zum Welterbe erklärt und begeistert ebenso mit einer einzigartigen Flora und Fauna wie der regionale Nationalpark. Auf dem See selbst lässt sich nicht nur wunderbar baden, auch Surfer, Segler und Stand-up-Paddler kommen hier voll auf ihre Kosten. Was ist mit euch?

Author
VAPIANO

top